top of page
Search
  • _

beachtliche Fortschritte

vor ca. zwei Monaten durfte ich beginnen mit Frau LB zu arbeiten. Sie lebt auf einer Betreuungsstation und ist durch Rufen und Schreien "auffällig" geworden und war körperlich für die Pflegepersonen breits ein vollkommener Pflegefall, mit der Kommunikation primär nur mehr als Einwegkommunikation möglich war. Durch validierenden Kontakt, Kommmunikation, Einlied-CDS, Mobilisierung auf der körperlichen Ebene konnte Ihre Lebensqualität merkbar verbesssert werden. Sie kommuniziert, sie nimmt Anteil, sie ist körperlich deutlich aktivier; Sie sucht sich aus was sie gerade machen mag und was nicht. Vor wenigen Tagen verlangte sie hinausfzufahren, den Vögeln zuzuhören, den WInd zu spüren. Wir waren dann noch im Eissalon. Das "Erschmecken und Bennennen" der unterschiedlichen Eissorten ging Ihr auch recht gut von der Hand ! lG


6 views0 comments

Recent Posts

See All

painting macht glücklich

nach Vorlagen gestaltet der Auto- und naturfann besonders engagiert und ausdauernd. Fast rauschhaft intensiv... sehr sehr komnzntriert...insgesamt ist sehr erfreulich zu sehen wie sich Herrn Ottos S.

aktuelle Entwicklungen

Frau L. vermag Ihre Bedürfnisse und Belastungen / Demütigungen freier und auf sich bezogner Auszudrücken - entsprechend schon etwas weniger drängt es sie "Schuldige" zu finden. Ebenso fällt es Frau L.

Comments


bottom of page